Vernetzte biologische Vielfalt: Blau-grüne Infrastruktur am Beispiel von Amphibien


10. November 2022 | 12-13 Uhr | Lunch Talk mit Janine Bolliger, WSL︎︎︎Registrierungslink für Zoom




Blau-Grüne Netzwerkstrukturen auf urbaner, regionaler und kantonaler Ebene. © Eawag

Der weltweite Verlust der biologischen Vielfalt erfordert eine aktivere Rolle der Städte. Netzwerke von Grünflächen in den Städten bieten eine funktionale grüne Infrastruktur, sowohl für die biologische Vielfalt als auch für die Lebensqualität für Menschen.

Das Zusammenspiel sozialer, ökologischer, kultureller und wirtschaftlicher Faktoren erschwert jedoch das Management von städtischen Grünflächen. Die Herausforderung für die Städte besteht daher darin, über die Bereitstellung von Grünflächen hinauszugehen. Wie können ökologisch funktionale Lebensräume geboten werden, die die biologische Vielfalt erhalten und gleichzeitig die menschlichen Bedürfnisse in Städten erfüllen? 

In diesem Lunch Talk präsentiert Janine Bolliger die Methode SEN (sozial-ökologische Netzwerke), die ökologische und soziale Netzwerke kombiniert, quantifiziert und Möglichkeiten für eine Bewertung bietet. Basierend auf einer Zusammenarbeit im Rahmen der Forschungsinitiative «Blue-Green Infrastructure» zwischen WSL und Eawag werden konkrete SEN für die Kantone Aargau und Zürich am Beispiel von Amphibien vorgestellt.

 



Janine Bolliger
Janine Bolliger ist Biologin und als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft tätig. ︎︎︎

︎︎︎ Forschungsinitiative Blue-Green-Infrastructure
︎︎︎Link zum Forschungsprojekt BlueGreenNet

Die Lunch Talks Zukunft Stadtnatur finden im Winterhalbjahr 2022 / 2023 erneut statt, und starten am Donnerstag, 3. November mit der ersten Ausgabe.

Das vollständige Programm wird im Herbst an dieser Stelle und via Newsletter kommuniziert. 



PROGRAMM 2022/2023

3. November 22 | 12-13 Uhr | mit Barbara Huber, Projektleiterin Umwelt, SBB


10. November 22 | 12-13 Uhr | mit Janine Bolliger, Forschungsgruppe Landschaftsdynamik, WSL


24. November 22 | 12-13 Uhr | mit Pascal Angehrn, Baubüro in situ


8. Dezember 22 | 12-13 Uhr | mit Jasmin Stricker und Christopher Saller, Nightnurse Images


15. Dezember 22 | 12-13 Uhr | mit Andrea Gion Saluz, Fachplanung Stadtbäume, Stadt Zürich


12. Januar 23 | 12-13 Uhr | mit Silvia Müller und Angela Zimmermann, Familienheim-Genossenschaft Zürich


26. Januar 23 | 12-13 Uhr | mit André Rey, IG Wilde Biene und Sebastian Wagener, Naturgärtner


2. Februar 23 | 12-13 Uhr | mit Gabi Müller, Fachstelle Schädlingsbekämpfung, Stadt Zürich


9. Februar 23 | 12-13 Uhr | mit Jasmin Joshi, Fachhochschule Ostschweiz 


2. März 23 | 12-13 Uhr | mit Benjamin Egger, Preisträger Werkstipendium Stadt Zürich 2022


16. März 23 | 12-13 Uhr | mit Jonas Frei, Atelier Foifacht


30. März 23 | 18:30-20 Uhr | Abschlusspanel mit Stefan Ineichen (NahReisen), Ueli Nagel (VLZ) und weiteren Gästen