Über das Zusammenleben mit Tigermücken und Co.


2. Februar 2022 | 12-13 Uhr | Lunch Talk mit Gabi Müller, Fachstelle Schädlingsprävention Stadt Zürich︎︎︎Registrierungslink für Zoom




Hornisse (vespa crabro). © David Hablützel

Die Schädlingspräventionsstelle der Stadt Zürich (SPB) ist Anlaufstelle für Stadtbewohner*innen und städtische Stellen bei Fragen zu und Problemen mit Insekten und Nagetieren.

Die Mitarbeitenden der SPB lernen die Stadt von einer ganz anderen Seite kennen. Die Arbeit ist sehr vielseitig und wandelt sich ständig. Aktuell werden invasive Arten wie beispielsweise die Tigermücke eingeschleppt, welche sich dank der Klimaerwärmung in Zürich etablieren und das Wohlbefinden der Stadtbewohner*innen schädigen kann.
Die Einstellung der Leute zu Insekten hat sich im Lauf der Zeit geändert. So sehen heute – zur Freude der Mitarbeitenden der SPB – viele Wespen und Hornissen nicht mehr als Schädlinge sondern auch als Insekten, die durch das Insektensterben bedroht sind, und fragen nach einer Umsiedlung.

In diesem Lunch Talk stellt Gabi Müller die Arbeit der Schädlingsprävention vor und geht näher auf das Monitoring und die Bekämpfung der Tigermücke und das Kooperationsprojekt «Live-Hornissen» mit der Imkerei Hablützel und Grün Stadt Zürich ein.





Gabi Müller
Gabi Müller ist Biologin und arbeitet seit 25 Jahren bei der Fachstelle Schädlingsprävention der Stadt Zürich, welche sie seit 2005 auch leitet. Daneben führt sie die Meldestelle Nord-Ost des Schweizerischen Mückennetzwerkes und berät freiberuflich Gemeinden und Kantone im Umgang mit invasiven Insekten und Gesundheits- und Materialschädlingen.︎︎︎

︎︎︎ Link Schädlingsprävention
︎︎︎ Schweizerisches Mückennetzwerk
︎︎︎ Projekt Live-Hornissen




Die Lunch Talks Zukunft Stadtnatur finden im Winterhalbjahr 2022 / 2023 erneut statt, und starten am Donnerstag, 3. November mit der ersten Ausgabe.

Das vollständige Programm wird im Herbst an dieser Stelle und via Newsletter kommuniziert. 



PROGRAMM 2022/2023

3. November 22 | 12-13 Uhr | mit Barbara Huber, Projektleiterin Umwelt, SBB


10. November 22 | 12-13 Uhr | mit Janine Bolliger, Forschungsgruppe Landschaftsdynamik, WSL


24. November 22 | 12-13 Uhr | mit Pascal Angehrn, Baubüro in situ


8. Dezember 22 | 12-13 Uhr | mit Jasmin Stricker und Christopher Saller, Nightnurse Images


15. Dezember 22 | 12-13 Uhr | mit Andrea Gion Saluz, Fachplanung Stadtbäume, Stadt Zürich


12. Januar 23 | 12-13 Uhr | mit Silvia Müller und Angela Zimmermann, Familienheim-Genossenschaft Zürich


26. Januar 23 | 12-13 Uhr | mit André Rey, IG Wilde Biene und Sebastian Wagener, Naturgärtner


2. Februar 23 | 12-13 Uhr | mit Gabi Müller, Fachstelle Schädlingsbekämpfung, Stadt Zürich


9. Februar 23 | 12-13 Uhr | mit Jasmin Joshi, Fachhochschule Ostschweiz 


2. März 23 | 12-13 Uhr | mit Benjamin Egger, Preisträger Werkstipendium Stadt Zürich 2022


16. März 23 | 12-13 Uhr | mit Jonas Frei, Atelier Foifacht


30. März 23 | 18:30-20 Uhr | Abschlusspanel mit Stefan Ineichen (NahReisen), Ueli Nagel (VLZ) und weiteren Gästen