Biodiversität als Opportunität


10. Februar 2022 | 12-13 Uhr | Lunch Talk mit Philipp Noger, Fachstelle nachhaltiges Bauen, Stadt Zürich ︎︎︎Registrierungslink für Zoom




SA Looren. © flashtoclick

Die erfolgreiche Integration von Biodiversitätsaspekten in Bauprojekte erfolgt oft sehr situativ: es gilt, günstige Gelegenheiten zu erkennen und für das Bauprojekt – im Idealfall - produktiv werden zu lassen!

In dieser Ausgabe der Lunch Talks zeigt Philipp Noger an konkreten Beispielen auf, wie das Amt für Hochbauten versucht, diese Potenziale rechtzeitig zu erkennen, in seinen Planungen entsprechend zu thematisieren und damit die Biodiversität als Thema im Planungsprozess stärker zu verankern.





Philipp Noger
Philipp Noger studierte an der ETH Umweltnaturwissenschaften und Architektur. Seit 8 Jahren arbeitet er als Projektleiter in der Fachstelle nachhaltiges Bauen des Amt für Hochbauten der Stadt Zürich.

︎︎︎Link Fachstelle nachhaltiges Bauen Stadt Zürich
︎︎︎ Link Studien Bauen für 2000-Watt
︎︎︎Link Artikel «The rise and fall of biodiversity in literature»
︎︎︎Link GSZ Förderprogramme
︎︎︎Link PDF «Biodiversitätsförderung auf Dächern am Beispiel Schulanlage Looren»
︎︎︎Link PDF «Das Rotkehlchen in der dichten Stadt»
︎︎︎Ersatzneubau Tanzhaus Wasserwerkstrasse
︎︎︎Link Artikel energiekonzepte
︎︎︎Link Ersatzneubau Wasserschutzpolizei Mythenquai
︎︎︎Link Orniplan
︎︎︎Link Projektstudie «Lebensraum Containerdach»
︎︎︎Link Charlotte Mary Yonge «The Herb of the Field» (1853)
︎︎︎Link Artikel Philipp Noger «Die Biodiversität als Nutzerin» (in: werk, bauen & wohnen 1/2 22)



Die nächste Serie der Lunch Talks Zukunft Stadtnatur findet im Winterhalbjahr 2022 / 2023 statt.

Das Programm wird ab Herbst an dieser Stelle und via Newsletter kommuniziert. 



PROGRAMM 2021/2022

28. Oktober | 12-13 Uhr
mit Jonas Landolt, Verein Natur im Siedlungsraum︎︎︎


4. November | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Lone Severin, Fachplanung Hitzeminderung (Grün Stadt Zürich)︎︎︎


2. Dezember | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Gian Trachsler, Studio Trachsler Hoffmann (SIA)︎︎︎


9. Dezember | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Nathalie Baumann und Andrea Balducci, Forschungsgruppe Grünraumentwicklung (ZHAW)︎︎︎


16. Dezember | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Sandra Gloor, SWILD︎︎︎


13. Januar | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Guillaume Habert, Professur für Nachhaltiges Bauen (ETH)︎︎︎


27. Januar | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Benjamin Kämpfen (NVV Hoengg)︎︎︎


3. Februar | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Marco Moretti, BetterGardens (WSL)︎︎︎


10. Februar | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Philipp Noger, Fachstelle Nachhaltiges Bauen (Stadt Zürich)︎︎︎


3. März | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Eliane Zihlmann, Pascal Felber und Raffaele Grosjean, Departement Design (ZHdK)︎︎︎


17. März | 12-13 Uhr
︎︎︎mit Christoph Kueffer, Institut für Landschaft und Freiraum (OST)︎︎︎


31. März | 12-13 Uhr
︎︎︎Abschlusspanel mit Christine Bräm, Ueli Nagel und Rainer Zah (Grün Stadt Zürich, VLZ und Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich)︎︎︎